Die erste Stufe der Holzverarbeitung besteht aus Sägewerken, Hobelwerken und Unternehmen in der Holzoberflächenbehandlung sowie Holzimprägnierwerken. Aus den hergestellten Produkten und Zwischenfabrikaten fliesst ein Teil in die 2. Stufe der Holzverarbeitung.

 

Die erste Stufe der Holzverarbeitung folgt direkt auf die Forstwirtschaft und setzt sich vor allem aus Säge- und Hobelwerken sowie Unternehmen der Holzoberflächenbehandlung und Holzimprägnierwerkenzusammen.In den gut 20 Arbeitsstätten im Kanton Schwyz finden fast 300 Angestellte einen Arbeitsplatz. Die Produkte aus der 1. Stufe der Holzwertschöpfungskette bilden die Rohstoffgrundlage für die 2. Stufe.

 

Weitere Informationen zu Sägerei- und Holzwerken finden Sie auch unter Holzindustrie Schweiz